Gütersloh aktuell

  • Gütersloh (gl) – Überraschung in Gütersloh: Norbert Morkes (BfGT) ist neuer Bürgermeister der Stadt Gütersloh. Er gewann mit 57,86 Prozent der Stimmen und lag damit deutlich vor Amtsinhaber Henning Schulz (CDU). 
  • Gütersloh (gl) – Ein 17-jähriger Jugendlicher soll am Freitag versucht haben, eine Bäckerei an der Viktoriastraße zu überfallen. Er hatte gegen 17.15 Uhr bei der Mitarbeiterin zunächst ein Brötchen bestellt und auch bezahlt. Danach verweilte er noch einige Minuten in der Filiale.
  • Gütersloh (wh) – Am 31. Januar wird die Gütersloher Karstadt-Filiale schließen. Die Innenstadt steht vor großen Veränderungen. Es könnte aber auch der Anfang für eine Neuausrichtung des Stadtzentrums werden. Ähnliche Probleme wie in Gütersloh gab es bereits in Oldenburg.
  • Gütersloh (dl) – Leidenschaftliche, fast schon wütende Appelle haben die erste Fridays-for-Future-Demonstration des Jahres in Gütersloh geprägt. Wegen der Corona-Krise pausierten die freitäglichen Protestaktionen unter freiem Himmel. Auf dem Berliner Platz zeigten bis zu 300 Klimaschützer Flagge.
  • Gütersloh (dop) – „Wir haben jemanden gesucht, der mit Freude und Engagement dabei ist, der uns motiviert und fordert.“ Die Mitglieder des Musikvereins Avenwedde haben diese Person gefunden: Matan David, Klarinettistin, Instrumentallehrerin, Ensemble- und Orchesterleiterin, ist ihre neue Dirigentin.
  • Gütersloh (AKTUALISIERT) – Spezialkräfte der Polizei haben am frühen Freitagmorgen vier Wohnungen durchsucht. Die Aktion erfolgte in Verbindung mit der Auseinandersetzung rivalisierender Gruppen am vergangenen Wochenende. Fünf Männer wurden in Verl festgenommen, später aber wieder entlassen. 
  • Gütersloh (din) – Die Gewerkschaft Verdi geht erwartungsgemäß gegen die geplanten verkaufsoffenen Sonntage in Gütersloh vor. Beim Oberverwaltungsgericht Münster liegt auch für die Kreisstadt ein Antrag für ein Normenkontrollverfahren vor mit dem Ziel, die ordnungsbehördliche Verordnung der Stadt außer Vollzug zu setzen.
  • Gütersloh (gl) – Häusliche Quarantäne: Das ist derzeit die Anordnung für die Stufe Q2 des Städtischen Gymnasiums sowie einige Schüler aus anderen Jahrgangsstufen und einige Lehrkräfte. Die Betroffenen dürfen am Sonntag, 27. September, zur Bürgermeisterwahl nicht ins Wahllokal gehen. Aber sie können dennoch ihre Stimme abgeben – per Briefwahl.
  • Gütersloh (gl) –  Das Thema Klimaschutz erhält in der Stadtverwaltung Gütersloh eine höhere Priorität. Zum 1. Oktober wird Helmut Hentschel von Bürgermeister Henning Schulz (CDU) auf eine neu geschaffene Stabsstelle Klimaschutz berufen und als Klimaschutzbeauftragter unmittelbar der Ersten Beigeordneten und Umweltdezernentin Christine Lang zugeordnet.
  • Gütersloh (rebo) – Die Grundschule Heidewald soll nach den Plänen des Architekturbüros Melisch in konventioneller Bauweise erweitert und umgebaut werden. Das hat am Donnerstagabend der Planungsausschuss einstimmig beschlossen. Und das Projekt soll möglichst schnell umgesetzt werden. Kosten: rund 10,2 Millionen Euro.
%d Bloggern gefällt das: