Gütersloh aktuell

  • Gütersloh (rebo) – Abstand halten, lautet das Gebot der Stunde. Nicht überall ist das möglich – wie ein kurzer Abstecher um 7.20 Uhr zum Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) zeigt. Gut eine halbe Stunde vor Schulbeginn ist Hochzeit am Knotenpunkt. Von dort aus geht es für zahlreiche Schüler mit einem Bus in die Schulen im Stadtgebiet.
  • Gütersloh (din) – Die Reaktionen unter Gütersloher Einzelhändlern auf die Eil-Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster zu verkaufsoffenen Sonntagen schwanken zwischen Enttäuschung und Entsetzen. Die Geschäfte bleiben an den Adventssonntagen geschossen.
  • Gütersloh (rebo) –  Wie die Engel zu den Hirten, so wollen in diesem Jahr Pastor Dirk Salzmann sowie die Gemeindereferentinnen Eva-Marie Dierkes und Marie-Simone Scholz mit der Weihnachtsbotschaft zu den Gemeindemitgliedern des Pastoralen Raums Gütersloh kommen. An Heiligabend und am ersten Weihnachtstag, in zwei  Transportern und einem Caddy, ausgestattet mit Krippe, Weihnachtsbaum und Kerzenlicht.
  • [AKTUALISIERT] Kreis Gütersloh (gl) – Erneut ist im Kreis Gütersloh ein Mensch an oder mit Covid-19 gestorben. Laut Kreisverwaltung handelt es sich um eine über 90-jährige Person aus Verl. Zum Stand Dienstag, 24. November, 0 Uhr, waren im Kreis 6534 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst.
  • Kreis Gütersloh (sib) – Die Suche nach einem geeigneten Standort für ein Corona-Impfzentrum im Kreis Gütersloh geht weiter. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef-Laumann hatte am Montag die Kreise und kreisfreien Städte gebeten, bis Mitte Dezember jeweils einen Standort aufzubauen.
  • Gütersloh/New York (dop) – Nichts rankt sich schneller um einen Sensationserfolg als eine Legende. So soll Markus Dohle, Chef der Bertelsmann Verlagsgruppe Penguin Random House, den wohl wichtigsten Anruf seiner Karriere beinahe schnöde abgewürgt haben, weil „No Caller-ID“  auf dem Smartphone stand.
  • Gütersloh (gl) – Vesperkirche in Zeiten von Corona: Wie soll ein Fest der Begegnung funktionieren, wo doch gerade das derzeit möglichst vermieden werden soll? Die Organisatoren der Vesperkirche haben dennoch entschieden, sie auch 2021 stattfinden zu lassen. Sie wird nur völlig anders gestaltet als bisher. 
  • Gütersloh (gl) – Die Polizei sucht Zeugen einer Schlägerei, die sich am Sonntagabend in der Nähe der Altstadtschule an der Schulstraße in Gütersloh ereignet hat. Dabei wurde ein 17-jähriger Gütersloher leicht verletzt. Gegen 19.20 Uhr wurden die Beamten über den Streit informiert.
  • Gütersloh (rebo) –  Drei Kandidaten bewerben sich um den CDU-Vorsitz – Armin Laschet, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Beim Parteitag im Januar soll einer von ihnen an die Spitze der CDU gewählt werden. Bei der CDU in Gütersloh gibt es unterschiedliche Meinungen zum Machtkampf in Berlin.
  • Gütersloh (din) – Norbert Morkes hat die Seiten gewechselt. Mit der Vereidigung als Bürgermeister nahm der frühere BfGT-Fraktionschef am Freitag in der konstituierenden Sitzung des Stadtrats als Nachfolger von Henning Schulz (CDU) seinen Platz zwischen den Beigeordneten ein.
%d Bloggern gefällt das: