Detektei Gütersloh

Bürger, Unternehmen oder Banken beauftragen oft eine Detektei Gütersloh mit der Bearbeitung bestimmter persönlicher oder geschäftlicher Angelegenheiten. In der Tat wird man oft auf Empfehlung eines Gerichtsvollziehers oder eines Anwalts dazu veranlasst, die Intervention dieser Ermittlungsexperten zu beantragen. Doch wer sind eigentlich diese Detektive in Gütersloh? Und was machen sie?

Was ist eine private Detektei Gütersloh?

Eine private Detektei Gütersloh ist in professioneller Funktion für die Durchführung von Recherchen, Untersuchungen und Beschattung zuständig. Sie stellt daher ihr Wissen und ihre Fähigkeiten einer Einzelperson oder einem Unternehmen zur Verfügung, um Privatermittlungen durchzuführen. Der Begriff „Detektiv“ kommt von dem englischen Verb „to detect“, was soviel wie „entdecken“ bedeutet. Der Privatdetektiv sollte jedoch nicht mit dem „Detektiv“ verwechselt werden. Letzteres ist ein englischsprachiger Begriff, der häufig in Fernsehserien in England oder den Vereinigten Staaten verwendet wird. In diesen Ländern qualifiziert sie einen Polizeibeamten, der für die Lösung von strafrechtlichen Ermittlungen zuständig ist.

Worin besteht der Beruf des Detektivs?

In Deutschland und somit im Kreis Gütersloh ist der Beruf des Privatdetektivs mit den verschiedenen juristischen Berufen im Dienste der legitimen Überwachung und der Beweissuche verbunden. Zu diesem Zweck besteht sein Beruf in der Durchführung von Untersuchungen. In den letzten Jahren hat sich das Einsatzgebiet des Privatdetektivs erheblich erweitert. Er kann sich nun mit verschiedenen Familienangelegenheiten (Ehebruch, Familienkonflikte, Sorgerecht und Umgang der Kinder), kommerziellen (Solvenzprüfung, Reputation, Umleitung von Kunden) oder moralischen Angelegenheiten befassen. Er ist auch für die Durchführung von strafrechtlichen Gegenuntersuchungen zuständig. In der Tat können wir heute sagen, dass sich die Aufgaben des Detektivs im Kreis Gütersloh stark ausgeweitet haben. Ihre Aktivitäten und Einsatzgebiete sind nicht nur auf Untersuchungen wegen Untreue beschränkt. Einzelpersonen können sich an einen Privatdetektiv wenden, um alle Formen des Betrugs aufzudecken, Betrügereien und alle Aktivitäten des Vertrauensbruchs aufzudecken, unlauteren Wettbewerb aufzudecken und gegen Informationslecks vorzugehen.

Was bringt es, eine Detektei aus Gütersloh einzusetzen?

Eine Detektei ist ein Informations- und Nachrichtendienstler. Ihre Rolle besteht darin, Sie aufzuklären, damit Sie eine Situation beurteilen können, bevor eine Entscheidung getroffen wird, und damit Sie die Beweise in einem bestimmten Verfahren verwalten können.

Darüber hinaus ist es für einen nichtprofessionellen Zeugen sehr oft schwierig, Zeugenaussagen von Dritten zu erhalten oder erlittene oder verborgene Tatsachen zu materialisieren.

Im Zivilrecht reicht es nicht aus, Recht zu haben, sondern es muss auch möglich sein, es zu beweisen. Ihre einfachen Erklärungen und Ihr guter Glaube reichen in einem Gerichtsverfahren nicht aus, wenn Sie gewinnen wollen. Aus diesem Grund ist die Hilfe einer Detektei Gütersloh unerlässlich, um Ihnen eine gute Verteidigung auf der Grundlage der relevanten und kohärenten Produktion von Informationen, Dokumenten oder Zeugenaussagen Dritter zu gewährleisten.

Wie Sie wissen, liegt es in der rechtlichen Verantwortung jeder Partei, die für den Erfolg ihres Anspruchs notwendigen Tatsachen gesetzeskonform nachzuweisen.

In diesem Sinne können die Ermittlungen eines Detektivs, die in Form eines Untersuchungsberichts vorgelegt werden, einerseits Licht in eine Situation bringen, andererseits können sie es Ihnen ermöglichen, wenn Ihre Vorgehensweise es rechtfertigt, über Ihren Anwalt einen Antrag auf Feststellung zu stellen.

Die Legitimität dieses Ersuchens wird sich auf die Feststellungen des Detektivs stützen, was es Ihnen erleichtert, eine richterliche Verfügung zu erwirken, um die Ermittlungen ohne Einschränkung, d.h. an jedem öffentlichen oder privaten Ort, durch die Behörden fortsetzen zu können. Der Ermittlungsbericht des Detektivs liefert dem Beamten, der für die Erstellung seines Berichts zuständig ist, alle notwendigen Informationen, um den Sachverhalt zum besten Zeitpunkt und am besten Ort festzustellen, damit Sie Ihre Rechte besser und effizienter verteidigen können.

Was sind die Untersuchungsmittel der Detektei Gütersloh?

Detektive haben keine besonderen Vorrechte im Gegensatz zu Gerichtsvollziehern und Ermittlungsbeamten.

Auf der anderen Seite sind sie Beweis- und Rechtstechniker mit einem soliden Know-how in der Recherche und dem Abgleich von Informationen.

Sie befolgen sehr klar festgelegte Prozesse, die es Ihnen ermöglichen, alle Arten von Informationen zu sammeln, die Sie legitimerweise über so unterschiedliche Themen wie Beschäftigung, Handel, Immobilien, Familie informieren können. Sie helfen Ihnen auch, verborgene Tatsachen zu materialisieren.

Die Ermittlungsmittel sind alle legal. Sie können auf die Beschattung mit dem Motorrad, zu Fuß oder im Auto zurückgreifen, die von einem oder mehreren Ermittlern durchgeführt wird. Sie können auch administrative Nachforschungen anstellen, Personen befragen, um Zeugenaussagen zu sammeln, wobei die Detektei das Recht hat, weder ihre Berufung noch den Gegenstand ihrer Mission preiszugeben.

Folglich hat eine Detektei in Gütersloh die Möglichkeit, als anonymer Gesprächspartner oder als Mystery Shopper zu arbeiten, und als solcher kann sie an einem privaten Ort arbeiten, vorausgesetzt natürlich, dass die Detektive eingeladen werden, ihn zu betreten, oder an jedem öffentlichen Ort.

Sie können ein Pseudonym verwenden, um das Interesse ihres Kunden und die Geheimhaltung ihrer Mission zu schützen.

Sie können fotografieren und filmen, ohne die Privatsphäre zu verletzen, dank des Wissens, das sie während ihrer juristischen Ausbildung erworben haben.

Allgemeiner gesagt, alle Untersuchungsmittel sind dem Zweck der Mission, die Kunden ihnen anvertrauen, angepasst.

Es ist die solide Kenntnis der Rechtsprechung und des Rechts, die ihre Arbeit bei der Suche nach Informationen oder Beweisen unverzichtbar macht, bevor eine wichtige Entscheidung getroffen wird.

Kann ein Detektiv für mich aussagen?

Ein Detektiv kann für Sie aussagen, das ist eine seiner primären Fähigkeiten. In Scheidungsangelegenheiten z.B. können Kinder niemals über die Beschwerden der Ehepartner aussagen. Die Gerichte haben dieses Verbot sogar auf die Ehepartner oder Lebensgefährten der Kinder ausgedehnt. Dies lässt Ihnen die Möglichkeit, einen Detektiv in Ihrem Namen aussagen zu lassen. Seine oder ihre Zeugenaussage wird darin bestehen, über die Tatsachen, deren Zeuge er oder sie war, zu berichten und alle anderen Zeugenaussagen zu sammeln, die für den Erfolg Ihrer Ansprüche nützlich sind.

Auf die gleiche Weise können Detektive über wesentliche Tatsachen für Arbeits- und Handelskonflikte aussagen. Ihre professionellen Zeugenaussagen sind die perfekte Antwort auf Ihr Bedürfnis, Ihren guten Glauben zu beweisen.

Genauer gesagt, erfolgt die Zeugenaussage einer Detektei in Form einer Bescheinigung oder eines Untersuchungsberichts. Letzteres wird von den Richtern als eine Zeugenaussage angesehen, die genauso gültig ist wie jede andere Art von Beweis. Jedoch bleibt nur der Richter souverän in der Lage, den Wert eines Beweismittels zu beurteilen, es anzunehmen oder abzulehnen, genau wie jedes andere Verfahrensdokument auch.

Aus diesem Grund erstellt eine gute Detektei Gütersloh in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Anwalt gründliche, gut strukturierte und professionelle Berichte, um den Anforderungen Ihres Gerichtsverfahrens bestmöglich gerecht zu werden.

Der Missionsbericht fasst alle durchgeführten Untersuchungen zusammen. Er kann Fotos und/oder andere Dokumente enthalten. Dieser Bericht ist präzise, detailliert und ausführlich.

Er wird Ihnen am Ende der Mission, die Sie den Detektiven anvertraut haben, ausgehändigt.

Dieser Bericht kann ein entscheidendes Element in Ihrem Verfahren sein. Sie können es vor Gericht vorlegen. Es ist eine ebenso gültige Zeugenaussage wie jede andere Form von Beweismitteln.

Ist Ehebruch immer ein Fehler?

Aus strafrechtlicher Sicht ist Ehebruch nicht mehr strafbar und als solcher nicht mehr verwerflich.

Auf zivilrechtlicher Ebene hingegen gilt er nach wie vor als Ursache für Scheidungen aus Verschulden.

Folglich stellt eine ehebrecherische Beziehung zwischen einem der Ehegatten vor dem Familiengericht einen schweren (oder wiederholten) Verstoß gegen die Regeln der Ehe dar (ebenso wie häusliche Gewalt, Beleidigungen usw.), der die Verlängerung des gemeinsamen Lebens unerträglich macht.

Ob der Ehebruch hinreichend unrechtmäßig, schwerwiegend oder wiederholt ist, muss der Scheidungsrichter entscheiden.

Welche Lösungen bringt eine Detektei Gütersloh bei einer Scheidung?

Eine Detektei Gütersloh kann helfen, Beweise für das berüchtigte Zusammenleben des anderen Ehepartners, sein verstecktes Einkommen und Vermögen sowie jede Veränderung der beruflichen Situation, über die er nicht transparent gewesen wäre, erbringen.

Diese Informationen sind in einem Scheidungsverfahren unerlässlich, sie ermöglichen es, die tatsächliche finanzielle Leistungsfähigkeit des Ehepartners festzustellen. Diese Untersuchungen ermöglichen es, im Rahmen einer Scheidung möglichst genau den Unterhalt zu bestimmen, der z.B. im Rahmen der Fürsorgepflicht für den weniger begünstigten Ehegatten zu zahlen ist, oder den Beitrag zum Unterhalt und zur Erziehung der Kinder zu berechnen.

Die von einem Detektiv während der Scheidung gesammelten vermögensrechtlichen, finanziellen und beruflichen Informationen können auch bei der Bestimmung der Höhe der Entschädigungsleistung nützlich sein – eines Pauschalbetrags, der zum Ausgleich der Einkommensunterschiede zwischen den Ehegatten im Zusammenhang mit der Trennung vorgesehen ist – unabhängig vom Scheidungsgrund und dem Unrecht.

Darüber hinaus kann der Detektiv während des gemeinsamen oder abwechselnden Sorgerechts für die Kinder eingreifen und Sie über die Lebensbedingungen Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes informieren, wenn der andere Elternteil das Sorgerecht hat.

Können Mandanten die Adresse einer dritten Partei erhalten?

Sie haben das Recht, in bestimmten Fällen die Adresse einer dritten Partei zu erhalten, solange sich Ihre Anfrage in einem moralischen, rechtlichen und legitimen Rahmen bewegt.

Mit anderen Worten: Sie können die Adresse einer Person nicht allein aus dem Grund erhalten, dass Sie mit ihr in Kontakt treten möchten, auch wenn sie Ihnen ihre Kontaktdaten aus persönlichen Gründen nicht mitgeteilt hat. In diesem besonderen Fall geht es darum, ihr Recht auf Privatsphäre zu respektieren.

Sie können jedoch die Adresse eines Dritten erhalten, wenn Sie ein Gläubiger sind oder wenn Sie mit dieser Person verwandt sind oder eine emotionale Bindung zu ihr haben.

Wenn Sie einen Anspruch nicht beweisen können, ist die Detektei Gütersloh darüber hinaus verpflichtet, die Zustimmung der gefundenen Person einzuholen, bevor Sie Ihnen die Kontaktdaten übermittelt.

Unterhaltssorgen – kann Ihnen eine Detektei helfen?

Sie haben das Sorgerecht für Ihr Kind und der andere Elternteil zahlt keinen Unterhalt. Unabhängig davon, ob der andere Elternteil ein Besuchs- und Unterbringungsrecht hat oder nicht, muss er oder sie Unterhaltszahlungen leisten. Dies ist eine gesetzliche Verpflichtung, zum Unterhalt und zur Erziehung der Kinder beizutragen.

Die Detektei kann nach dem neuen Arbeitgeber des schuldnerischen Elternteils suchen oder seine neue Adresse ermitteln, damit Sie rechtliche Schritte einleiten können.

Auf eine andere Weise zahlen Sie Unterhaltszahlungen, um Ihrer Verpflichtung nachzukommen, zum Unterhalt Ihres Kindes beizutragen. Diese endet nicht, wenn das Kind volljährig wird, sondern wenn es finanziell unabhängig ist.

Sie haben jedoch bemerkt, dass Ihnen die finanzielle Autonomie Ihres Kindes vorenthalten wird und dass infolgedessen die von Ihnen gezahlten Unterhaltszahlungen zu Unrecht gezahlt werden. Sie können dies nicht beweisen. Eine Detektei kann Ihnen helfen, indem Sie nach allen nützlichen Elementen sucht, die die Erstbeschäftigung Ihres Kindes belegen, z.B. um die Situation vor dem Familienrichter zu klären.

Ist Mitarbeiterbeschattung legal?

Ja, solange mehrere Regeln eingehalten werden.

Zunächst einmal kann der Arbeitnehmer nur während seiner Arbeitszeit und nicht in seiner Freizeit verfolgt werden, um sein Privatleben nicht zu beeinträchtigen (Art. 8 der Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten).

Darüber hinaus muss der Arbeitsvertrag eine Klausel enthalten, die dem Arbeitgeber die Möglichkeit gibt, auf Kontrollmittel zurückzugreifen. Diese Klausel kann relativ diskret sein, was die Art der eingesetzten Mittel anbelangt, gleichzeitig aber ausreichend explizit sein, um Überwachung und Beschattung mit einzubeziehen.

Können Sie Ihre Mitarbeiter kontrollieren?

Ja, unter bestimmten Bedingungen, unter Wahrung der Rechte des Arbeitnehmers bei gleichzeitiger Erfüllung der Pflichten und Obliegenheiten des Arbeitgebers.

Der Arbeitnehmer muss seinem Arbeitgeber gegenüber loyal sein. Diese Treuepflicht beginnt mit der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags und dauert bis zum Ende an, auch während eines Abwesenheit wegen Krankheit.

Muss der Arbeitnehmer seinem Arbeitgeber gegenüber loyal sein, so ist dieser seinerseits als Unternehmensleiter strafrechtlich haftbar, wenn in seinem Namen von seinen Organen oder seinem Vertreter Straftaten begangen werden.

Im Krankheitsfall arbeitet Ihr Angestellter für einen Dritten. Welche Beweise brauchen Sie, um Ihre Interessen zu verteidigen?

Die Arbeit eines Arbeitnehmers während einer Krankschreibung stellt keinen Verstoß gegen seine Loyalitätspflicht dar, der berechtigterweise zu einer Entlassung führen kann, auch wenn der Arbeitnehmer seine Verpflichtungen in Bezug auf die Sozialversicherung nicht einhält.

Wenn andererseits die Arbeit dieses Arbeitnehmers Ihrem Unternehmen Schaden zufügt, müssen Sie dies nachweisen, um eine Entlassung zu rechtfertigen. Untersuchungen einer Detektei können Ihnen helfen, dieses Vorurteil unter Beachtung des Sozialrechts und der Rechtsprechung nachzuweisen.

Indem Sie Profis beauftragen, können diese alle Elemente sammeln, die den lukrativen, dauerhaften und/oder konkurrenzfähigen Charakter der parallelen Tätigkeit, die Ihr Mitarbeiter während seiner Krankschreibung ausübt, belegen.

Was Beamte und Amtsträger betrifft, ist die Lage sehr unterschiedlich. Ein Beamter darf ohne Genehmigung keine private Erwerbstätigkeit welcher Art auch immer ausüben.

Im Gegensatz zu einem Privatangestellten kann ein Beamter entlassen werden, ohne dass die Kommunalbehörde eine Befangenheit nachweisen muss. Ein Detektiv, der z.B. auf der öffentlichen Straße lediglich Feststellungen über das öffentliche Verhalten eines städtischen Angestellten trifft, stellt keinen Eingriff in die Privatsphäre dar und macht den ausführlichen und detaillierten Untersuchungsbericht in vollem Umfang zulässig.

Wie kann ich den unlauteren Wettbewerb, dem mein Unternehmen ausgesetzt ist, nachweisen?

Unlauterer Wettbewerb äußert sich am häufigsten durch einen plötzlichen Rückgang Ihres Umsatzes, die Kündigung eines oder mehrerer Mitarbeiter und die Beendigung Ihrer Geschäftsverträge, was zum Ausscheiden einiger Ihrer besten Kunden führt.

Wenn Sie mit dieser Art von Ereignissen konfrontiert werden, deutet alles darauf hin, dass Sie möglicherweise unlauterem Wettbewerb ausgesetzt sind.

Obwohl die Handelsfreiheit ein allgemeines Prinzip in Wettbewerbsfragen ist, bleibt die Tatsache bestehen, dass der Handel das Prinzip der Fairness respektieren muss.

Auf der Grundlage dieser Grundprämisse müssen Sie einen Nachweis erbringen, um eine Entschädigung für Ihren Verlust zu erhalten.

Wenn Sie diese Beweise nicht gemeinsam erbringen, werden alle rechtlichen Schritte, die Sie unternehmen, keinen Erfolg haben.

In dieser Phase greift eine Wirtschaftsdetektei ein, um eine Voruntersuchung vor dem Verfahren durchzuführen. Ihr Anwalt wird zusammen mit dem Untersuchungsbericht einen Antrag auf eine richterliche Verfügung ausarbeiten und unterstützen.

Diese Anordnung des Richters wird es also ermöglichen, direkte Beobachtungen beim taktlosen Konkurrenten vorzunehmen.

Ohne vorherige Untersuchung durch den Ermittler, bei der sich die Schuld des Konkurrenten materialisiert, wird Ihr Anwalt viele Schwierigkeiten haben, die richterliche Verfügung zu erhalten, die es ihm erlaubt, eine solide Akte zu bilden, die auf den Ausgleich Ihrer Schäden abzielt.

Sie sollten wissen, dass es vier Kategorien von unlauterem Verhalten gibt, die von der Rechtsprechung klassifiziert werden: Verunglimpfung, Verwirrung, Desorganisation des Unternehmens und Parasitismus.

Eine Detektei hat legale und rechtmäßige Methoden, um die Beweise zu sammeln, die Sie benötigen, um diese unfairen Verhaltensweisen zu unterbinden. Ihre Untersuchungen sind der Eckpfeiler Ihrer Wiedergutmachung.

Ihr Anwalt wird mit Ihnen die Beweise in Ihrer Akte analysieren und den Fehler qualifizieren, um Ihre Schäden zu beurteilen, wofür Sie vom zuständigen Gericht eine Entschädigung fordern werden.

%d Bloggern gefällt das: